Breaking news

16.05.2014 00:00

Junge Schützen sichern sich Titel

Bärnau. Über mangelndes Interesse bei den Wettbewerben brauchen sich die "Tell-Schützen" nicht zu beklagen. Beim Königsschießen waren 34 Mitglieder am Start, sieben davon Jungschützen. Die Titel gewannen Roman Kraus und Carmen Härtl (Jugend).

Weiterlesen …

23.07.2013 06:52

Würdige Vertreter des Stiftlandgaus

Mähring. (wg) Einer der Höhepunkte im Rahmen des 50-jährigen Vereinsjubiläums des SV "Linda" war die Gaukönigsproklamation beim "Bayerischen Abend" im Festzelt. Gauschützenkönige wurden Nina Haubner (LG Jugend) und Peter Ulrich (LP Jugend), Tanja Jahn (LP Damenklasse), Hubert Greil (LP Schützen), Markus Peterhans (LG Schützen) sowie Kristin Bauer (LG Damen). Bezirkskönig Luftpistole ist Peter Ulrich vom Schützenverein "Tell" Bärnau.

Weiterlesen …

Did you lose your password?

1955 Theater beim "Tell"

Ja Theater gab es auch beim „Tell“.  -  Heute kaum zu glauben! Am 23. Januar 1955 wurde das Theaterstück „ Der Bettler vom Naabtal“  im Jugendheim mit großem Erfolg aufgeführt.

Theateraufführung 1955 im Jugendheim   -  auch das Originalplakat ist bei den alten Protokollen

Dabei haben unter der Leitung von Alois Feldbaum und Hans Kumeth auch Ella Wührl, Karl Götz, Maria Röckl, Gretl Gevater, Gotthard Kistenpfennig, Marianne Sauerstein, Hermann Kumeth, Emmi Rehmann, Marianne Kolb, Franz Hültner, Maria Fichtner und Eugen Wameser mitgewirkt.

Wieder Schießbetrieb im „Gasthof zur Post“

Nachdem 1954 als Übergangslösung in der Kegelbahn des Postkellers geschossen wurde, stand  1955 das Schützenzimmer im „Gasthof zur Post“ wieder zur Verfügung. Der Postkeller wurde wie vor dem Krieg wieder als Sommerschießstand benutzt.

tl_files/tell/2012/Chronik/21_WiederSchiessbetrieb.jpg

Neue Satzung und Namensänderung der Gesellschaft

In der Generalversammlung am 30. Januar 1955 im Schützenzimmer im “ Gasthof zur Post“ wurde die überarbeitete Satzung der Gesellschaft vorgelesen und zur Aussprache gestellt. Mit dem einstimmigen Beschluß der 32 anwesenden Mitglieder führte die Gesellschaft ab diesem Zeitpunkt den Namen:

Schützengesellschaft „Tell“ 1900 e.V. Bärnau.

Aus den Wahlen gingen: Alois Meißner 1. Vorstand, Hans Zandt 2. Vorstand, Willi Rösch 1. Schützenmeister, Alois Feldbaum 2. Schützenm., Josef Seidl  3. Schützenm., Hermann Riedel Schriftführer, Otto Fischer Kassier, und Gotthard Kistenpfennig als Fahnenträger hervor.