Breaking news

16.05.2014 00:00

Junge Schützen sichern sich Titel

Bärnau. Über mangelndes Interesse bei den Wettbewerben brauchen sich die "Tell-Schützen" nicht zu beklagen. Beim Königsschießen waren 34 Mitglieder am Start, sieben davon Jungschützen. Die Titel gewannen Roman Kraus und Carmen Härtl (Jugend).

Weiterlesen …

23.07.2013 06:52

Würdige Vertreter des Stiftlandgaus

Mähring. (wg) Einer der Höhepunkte im Rahmen des 50-jährigen Vereinsjubiläums des SV "Linda" war die Gaukönigsproklamation beim "Bayerischen Abend" im Festzelt. Gauschützenkönige wurden Nina Haubner (LG Jugend) und Peter Ulrich (LP Jugend), Tanja Jahn (LP Damenklasse), Hubert Greil (LP Schützen), Markus Peterhans (LG Schützen) sowie Kristin Bauer (LG Damen). Bezirkskönig Luftpistole ist Peter Ulrich vom Schützenverein "Tell" Bärnau.

Weiterlesen …

Did you lose your password?

Vorwort

Die Schützenchronik zu ordnen, Schriftstücke und Bilder zusammenzutragen, mit älteren Leuten darüber zu sprechen: „Ja sag einmal, wie war das denn Früher eigentlich?“ Das hat mir wirklich viel Spaß gemacht.

Gern habe ich in den nun 18, zum Teil sehr alten Ordnern der Schützengesellschaft gelesen, um mehr über den Verein zu erfahren, der in meinem Elternhaus, dem „Gasthof zur Post“ beheimatet ist und mit dem ich aufgewachsen bin. Nun kann ich mich kaum lösen, werde als Letzter, der drei Vereinschronisten dieses Buches meine Arbeit zum Druck geben und hätte natürlich gerne 200 Seiten gefüllt. tl_files/tell/2012/Chronik/01_Kurt.jpg

Beim Durchstöbern der alten Aufzeichnungen, war ich sehr überrascht, daß erste schriftliche Zeugnisse vom Bärnauer Schützenwesen schon aus dem Jahre 1599 vorliegen. Ja neben einer militärisch organisierten Bürgerwehr, ist in den Schriftstücken des Staatsarchives Amberg, immer wieder von einem organisierten Schützenwesen, sogar mit königlichem Privileg die Rede. Auch das Böllerschießen ist eine alte Bärnauer Tradition, wie man in verschiedenen alten Schriften nachlesen kann. Es wurde zu verschiedensten Fest- und Feiertagen in der Stadt und seinen Dörfern ausgeübt.

Die Zimmerstutzen Schützengesellschaft „Tell“ 1900 Bärnau, wie sie sich bei Ihrer Gründung im Jahre 1900 nannte, ist also die Weiterführung einer der ältesten Schützentraditionen im Stiftland. Natürlich auch bedingt durch die bereits 1343 verliehenen Stadtrechte Bärnau´s und die geographische Lage, jahrhundertelang schon direkt an der Böhmischen, heute Tschechischen Grenze.

Mein Ziel war es, die sehr schöne Vorarbeit die unser Kreisheimatpfleger Franz Busl in seiner Schützenchronik 1980 begonnen hat weiterzuführen. Ich versuchte aus der Vielzahl der vorhandenen Dokumente und Bilder, Wichtiges und Interessantes aus heutiger Sicht zusammen zu stellen.

Die Schützengesellschaft mit heute 144 Mitgliedern, kann Stolz auf seine ereignisreiche Geschichte sein. Obwohl sich die allgemeine Einstellung zum Schießsport in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt hat, ist es rührigen Vorständen wie Gotthard Kistenpfennig gelungen mit neuen Anregungen und Ideen der Gesellschaft immer wieder neue Impulse zu geben, die Mitglieder zu begeistern und mit bemerkenswerter ehrenamtlicher Arbeit den Verein zum heutigen Stand zu führen. Die Schützengesellschaft ist heute, mehr den je, ein kultureller und gesellschaftlicher Teil unserer alten Stadt, betreibt aktive Jugendarbeit und hat viele langjährige Mitglieder, die immer wieder bei Festen und schießsportlichen Terminen den Verein durch ihre Beteiligung und Mitarbeit unterstützen.

Wenn dies bei der Schützengesellschaft so bleibt, wird es auch in 100 Jahren noch die Bär-nauer „Tellschützen“ geben! - Ein herzliches Dankeschön möchte ich natürlich allen sagen, die mir bei der Erstellung der Chronik behilflich waren.Vergelt´s Gott

Euer Schützenbruder
Kurt Weiß

Ein herzliches Dankeschön...

... für die Mitarbeit an unserer Vereinsgeschichte an:

 

Wolfgang Kumeth Bilder, Gestaltung, technische Beratung
Josef Rösch Bilder, altes Textmaterial, Abstimmung Entwurf
Irmgard Weiß Bilder, Korrektur
Wilhelm Weiß Bilder, Überarbeitung alter Texte
Franz Busl alte Dokumente und Baupläne
Gotthard Kistenpfennig Bilder
Helmut Weiß Bilder, Korrektur
Rudolf Standfest Bilder
Cornelia Schwamberger Bilder
Gisela Plobner Bilder
Peter Kick Korrektur
Christian Lode Bilder, Korrektur
Bernd Lübbe Bilder, Bölleraufzeichnungen
Sabine Stier Bilder
Gerhard Plobner Bilder
Werner Seitz Bilder
Andreas Reichel Bilder
Adolf Freundl Bilder
Lothar Fischer Bilder
Lore Schicker Bilder
Ilona Härtl Korrektur
Anita Hartmann Korrektur
Karl-Heinz Hartmann Abstimmung Druck

dem  “Festleider”

Alfred Wolf, der es mit seinem organisatorischen Talent und seinen Ideen immer wieder versteht, die Mitarbeiter am “Bärnauer-Jahrhundertfest” zu motivieren und neue Ideen einzubringen.

So hat er auch in idealer Weise die Erstellung der Gesamtfestschrift organisatorisch betreut.

Nicht zuletzt Dank meiner Familie für die Mithilfe und Geduld